Optimierung Ozoneintrag an der Ozonanlage

Optimierung Ozoneintrag an den Ozonanlagen der Wasserwerke Überlingen und Friedrichshafen

UNSERE LEISTUNG

Leistung Anlagentechnik und Elektrotechnik nach HOAI LPH 2 bis 8

Inbetriebnahme-Termin:    August 2016

Projektsumme: 320.000 €

AUFGABE & ANLAGENBESCHREIBUNG

Das Stadtwerk am See betreibt in Überlingen eine Trinkwasseraufbereitungsanlage. Wesentlicher Bestandteil des Aufbereitungsverfahrens ist die Ozonierung des aufzubereitenden Trinkwassers mit Ozon. Hierfür sind 3 Ozonanlagen installiert. Planung und Optimierung der Ozoneinmischung durch Treibwassersysteme mit Strahlmischern.

  • Planung Pumpen mit Rohrleitungen,  Absperrarmaturen und Wasserzähler.
  • Planung der Mess-, Steuer- und Reglungstechnik für das neu Eintragssystem.
  • Erstellung von Zeichnungen Schemata, Ausschreibungsunterlagen und Lastenheft

Technische Spezifikation WW Friedrischhafen

  • DURCHSATZLEISTUNG: max. 1750 m³/h
  • KONTAKTBECKEN: 30 m³
  • MATERIAL ROHRLEITUNG: Edelstahl

Technische Spezifikation WW Überlingen

  • DURCHSATZLEISTUNG: max. 660 m³/h
  • KONTAKTBECKEN: 38 m³
  • MATERIAL ROHRLEITUNG: Edelstahl