Abluftbehandlung Feinkost Wernsing

Abluftreinigung mit Ozon sowie Kondensationsstufe, Abluftvorerwärmung, Restozonvernischter und Restozonüberwachung bei einer Großfritteuse zur Produktion von verschiedener Kartoffelprodukte

AUFGABEN- UND ANLAGENBESCHREIBUNG

Aufgabe und Zielstellung ist es die Abluft bei einer Großfritteuse zur Produktion von verschiedener Kartoffelprodukte so zu behandeln, dass die entweichende Abluft den Anforderungen der TA-Luft von < 500 Geruchseinheiten entspricht.
Planung der Anlagentechnik sowie der Mess-, Steuer- und Reglungstechnik für Abluftbehandlungsanlage
Erstellung von Zeichnungen Schemata, Ausschreibungsunterlagen und Lastenheft

UNSERE LEISTUNG

  • Leistung Anlagentechnik und Elektrotechnik nach HOAI LPH 1 bis 8
  • Inbetriebnahme-Termin: Februar 2017
  • Projektsumme: 220.000 €

TECHNISCHE SPEZIFIKATION

  • DURCHSATZLEISTUNG: 3.000 m³/h
  • OZONEINTRAG: 300 g/h
  • VERWEILZEIT REAKTIONSSTRECKE: 3-5 Sek.
  • KOALESZENZABSCHEIDER: Edelstahl
  • KONDENSATIONSSTUFE: Edelstahl/h